Vollwertiges Frühstück oder kleine Mahlzeit,

leckeres Eiersandwich auf getoastetem Vollkornbrot, auch als Gericht für den kleinen Hunger geeignet.

futterei_eiersandwich

Zutaten für 2 Sandwiches:

Vollkornbrot ( am besten mit Nüssen )
Asiatische Salatmischung ( Bei Denn´s Bioladen zu haben )
2 Eier
1 Tomate
1 Stk. Gurke ca 5 cm
Petersilie, Kräuter nach Wahl z.B. Ruccula
Olivenöl
Salz, Pfeffer, Zucker nach Geschmack.

Zubereitung:

Zuerst die Gurke und die Tomate in Würfel schneiden und zusammen mit der Petersilie und ggf. den anderen Kräutern in einer Schüssel mit 1 TL Zucker, etwas Salz und Pfeffer verrühren. Etwas Olivenöl zugeben. Kurz ziehen lassen.
Als nächstes die beiden Eier aufschlagen und in einer Pfanne mit etwas Butter bei niedriger Temperatur braten. Hier ist es Euch überlassen ob Ihr nun Spiegeleier oder Rühreier machen wollt. Die Eier mit Salz und Pfeffer würzen, in der Pfanne lassen.
In der Zwischenzeit 4 dünne Scheiben vom Vollkornbrot abschneiden und in den Toaster geben. Wenn Ihr ein Vollkornbrot mit Nüssen verwendet, tritt während des toastens Öl aus und aromatisiert das Brot zusätzlich. Den Toaster bei Vollkornbrot etwas höher einstellen, das Brot braucht etwas länger.
Wenn der Toast und die Eier fertig sind, zuerst die beiden Böden mit etwas Butter bestreichen, dann die Tomaten/Gurken-Mischung mit einem Löffel darübergeben. Darauf achten dass nicht zu viel Flüssigkeit mit auf den Toast kommt. Jetzt kommen die Spiegeleier/Rühreier darüber, obendrauf noch etwas von der asiatischen Salatmischung. Ihr könnt übrigens jeden Salat nehmen, z.b. auch Ruccula o.ä. Der Salat sollte nur etwas dominanter im Geschmack sein. So, nun Deckel oben drauf und fertig ist das Sandwich. Guten Appetit!

 

Print Friendly
Be Sociable, Share!

Leave a reply

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.