Leckere Suppe für kalte Tage

Die Tage werden wieder kürzer, da darf man sich gerne mal von einer feurig-cremigen Kürbis-Curry-Suppe wärmen lassen…

futterei_kürbiskernsuppe

Zutaten:

  • 1 Hokaido Kürbis
  • Etwa die gleiche Menge Kartoffel wie Kürbis
  • 2 Karotten
  • 2 Zehen Knoblauch
  • 500 ml Kokosmilch
  • 2 TL Tiki Masala Currymischung ( Es geht auch konventioneller Curry )
  • 1 Hand voll Basilikumblätter
  • 1 Zwiebel
  • 1 Chillischote ( vorsichtig dosieren )
  • Salz, Zucken und Pfeffer zum abschmecken
  • Olivenöl
  • Steyrisches Kürbiskernöl

Zubereitung:

Den Kürbis, die Kartoffeln und die Karotten schälen und in Würfel schneiden. Den Kürbis kann man gut mit einem Sparschäler zu Leibe rücken. Die Zwiebel kleinhacken und in einem großen Topf mit Olivenöl anbraten. Wenn die Zwiebeln glasig werden, den Kürbis, die Kartoffeln und die Karotten zugeben und für kurze Zeit scharf anbraten lassen. In der Zwischenzeit die Knoblauchzehen schälen und in Scheiben schneiden, mit in den Topf geben. Das angebratene Gemüse zwischendurch immer mal wieder gut durchrühren. Das Gemüse mit 2 EL Zucker bestreuen und karamellisieren lassen, nochmals gut durchrühren und 1 EL Mehl über das Gemüse geben. Jetzt die Kokosmilch zugeben und umrühren aufkochen lassen und dann auf kleiner Flamme weiter köcheln lassen. Die Rückstände vom Anbraten sollten mit einem Kochlöffel vom Boden gelöst werden, das sorgt für das leckere Röstaroma. Jetzt das Tiki Masala zugeben und umrühren, kurz ziehen lassen und dann mit ca. 1 Liter Hühner- oder Gemüsebrühe aufgießen und Pi mal Daumen mit Salz, Zucker und etwas Pfeffer abschmecken. Die Chillischote ( je nach persönlichen Schärfeempfinden ) und die Hälfte des Basilikums dazugeben ( vorher etwas kleinhacken ) und zugedeckt ca. 10 Minuten köcheln lassen.

Wenn das Gemüse weich gekocht und weich ist, mit einem Zauberstaab pürieren. Wenn die Suppe jetzt zu dickflüssig ist, mit noch etwas von der Brühe aufgießen, nachwürzen mit Salz und ggf. Zucker nicht vergessen. 1 Schuss steyrisches Kürbiskernöl dazugeben und nochmals pürieren.

Anrichten

Die zweite Hälfte des Basilikum in Streifen schneiden und über die Suppe streuen, dann noch etwas mit etwas Kürbiskernöl beträufeln und ein paar Kürbiskernen bestreuen, fertig!!!

 

Ingo Holland Altes Gewürzamt Tikka Masala – 80 GR

 

Print Friendly
Be Sociable, Share!

Leave a reply

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.